Die NADES Anlagen: 1 Anlage – zwei Produkte

Die NADES Anlagen der aquagroup AG bestehen aus zwei Kabinetten, von denen das obere die elektrischen Bauteile und das unteren die hydraulischen Bauteile enthält.

Die Anlagen der aquagroup AG erzeugen Natriumhypochlorit (NaOCl) mittels einer speziellen Membranzellenelektrolyse. Dabei wird eine gesättigte Kochsalzlösung durch die Zelle gepumpt. Die Zelle besteht aus zwei Elektroden (Anode und Kathode), die durch ein Diaphragma voneinander getrennt sind. Das Wasser und die enthaltenen Salze werden durch Anlegen einer Elektrodenspannung elektrolytisch gespalten. An der Anode werden Chlorid-Ionen zu Chlor oxidiert, an der Kathode Wasser zu Wasserstoff und Hydroxid-Ionen reduziert, welche mit positiv geladenen Natrium-Ionen Natronlauge bilden. So werden zwei unterschiedliche Fraktionen erzeugt, die unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.

NADES, mit einem Gehalt an freiem aktivem Chlor von 200 ppm, hat stark oxidierende Eigenschaften und besitzt ein breites Wirkspektrum gegen Mikroorganismen. NADES BASE  wirkt reduzierend und ist basisch. Die genauen Zusammensetzungen und weitere Informationen können den jeweiligen Sicherheitsdatenblättern entnommen werden.

Unsere NADES Anlagen bieten eine Produktionskapazität zwischen 100 und 1.200 Liter NADES pro Stunde.

Zum Lieferumfang gehören

  • Salzlösemodul
  • Elektrolyse-Einheit (werkseitig verrohrt und verdrahtet)
  • Elektrolysezelle
  • Produkttank
  • Betriebsanleitung
  • Armaturen und Rohrleitungen

Hinweis: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.

Comments are closed.